Parkett oder Laminat?

Letztlich kann niemand Ihnen diese Entscheidung abnehmen. Es gibt jedoch einige gute Gründe dafür, warum Parkett aus meiner Sicht die bessere Wahl ist.

Wachsende Nachfrage nach natürlichen Rohstoffen.

Zur Herstellung von Laminat wird eine dünne Deckschicht mit einem Dekorpapier aus Kunststoff auf eine HDF-Platte gepresst. Das Dekorpapier bestimmt die Optik des Laminats und erweckt den Eindruck, als würde es aus Holz bestehen. Da es sich jedoch nicht um echtes Holz, sondern lediglich um eine fotografische Reproduktion handelt, bekommt man ein sehr einheitliches Muster, das nicht besonders aufregend wirkt. Wenn Sie sich hingegen für echtes Parkett entscheiden, kommen Sie in den Genuss eines natürlichen, lebendigen und individuellen Bodens, denn jedes Parkett ist einzigartig.

Holzböden verwöhnen die Sinne.

Ein Bodenbelag aus Holz verströmt Wärme und Gemütlichkeit, wenn wir darüber laufen. Außerdem klingt es viel angenehmer, als wenn Sie über Laminat gehen

Boden mit einer persönlichen Geschichte.

Es ist ein Irrtum, der sich hartnäckig hält: Wer Kinder oder Haustiere hat, sollte sich nicht für einen Parkettboden entscheiden. Dabei ist Parkett ein natürliches und lebendiges Material, das nicht nur einfach zu pflegen ist, sondern mit der Zeit auch immer schöner wird.

Wenn Sie sich Sorgen über die Behandlung und Pflege von Parkett machen, habe ich gute Neuigkeiten für Sie: Live Pure. Diese innovative Oberflächentechnologie verleiht Ihrem Boden das Aussehen von unbehandeltem Holz und macht ihn zudem äußerst widerstandsfähig. Hier erfahren Sie mehr!

Natürlich und leicht zu pflegen.

Parkett ist genauso einfach zu pflegen und zu reinigen wie Laminat. Tatsächlich gilt für beide Bodenbeläge: Verwenden Sie für die Reinigung nur so wenig Wasser, dass der Boden schon nach wenigen Minuten wieder trocken ist.

Eine Investition in die Zukunft.

Parkett ist echt, zeitlos und wird mit zunehmendem Alter immer schöner. Dieser klassische Bodenbelag ist also eine Investition in die Zukunft und lässt den Wert Ihrer Immobilie steigen. Außerdem sind Parkettdielen länger als Laminatdielen, so dass sie sich schneller verlegen lassen.

Von Natur aus widerstandsfähiger!

Gutes Laminat hat meistens eine härtere Oberfläche und ist deshalb insgesamt höher und leichter zu beschädigen. Parkett kann man dagegen immer wieder abschleifen und anschließend neu ölen oder lackieren, so dass es viele Jahre hält.

Wenn Sie sich für Laminat mit einer harten Oberfläche entscheiden, sollte Ihre Wahl außerdem auf ein abriebfestes Hochdrucklaminat fallen. Bedenken Sie jedoch, dass der Preis für ein solches Laminat häufig genauso hoch ist wie für Parkett.

Sie haben sich für Parkett entschieden? Dann wählen Sie hier Ihren Boden aus! 

Naturally easy to maintain

It’s as easy to clean a parquet floor as is a laminate floor. Actually, both parquet and laminate have to be cleaned with as little water as possible so that the floor is dry within two to three minutes.

Invest and spare time

BOEN Parquet is genuine, timeless and it ages gracefully. It’s a classic surface and will therefore lead to an increased value of your property. BOEN Parquet also have longer board then laminate and is therefore quicker to lay.

Natural materials at our strength

A good laminate floor will have a harder surface so can be damaged or chipped more and will have lower overall height, but a parquet floor can be repaired by sanded and then recoated with oil or lacquer over many years. If you choose laminate for the hard surface, you should choose a high-pressure laminate to get good abrasion resistance. You should also know that the price for this type of laminate is often the same as for a parquet floor.

Decided to go for parquet?

Then click here to see our wide flooring range!