Sie befinden sich hier: Stil und Inspiration / Inspirations-Blog / CHALET UND CHALETINO – EICHENBÖDEN IN AUSSERGEWÖHNLICHEN LÄNGEN UND BREITEN

CHALET UND CHALETINO – EICHENBÖDEN IN AUSSERGEWÖHNLICHEN LÄNGEN UND BREITEN

Von Vilde Høsfloth  – 

Chalet und Chaletino von BOEN sind Parkettböden aus feinstem Holz in besonders breiten und langen Formaten.
Der Trend in Architektur und Interieur-Design geht hin zu immer weniger Elementen, die dafür aber größer sind.
Klar, dass sich diese Tendenz auch auf die Wahl des Bodens auswirkt und Chalet- und Chaletino-Parkett immer beliebter wird.

Urbanhus
BOEN Eiche Traditional weiß, Chalet. Foto: Urbanhus

Mit seinem faszinierend großen Format, den sorgfältig ausgewähltem Eichenhölzern und individuell angepasst auf jede Raumsituation,
unterstreicht dieser BOEN-Boden den exklusiven Charakter eines Raumes.

Urbanhus
BOEN Eiche Traditional weiß, Chalet. Foto: Urbanhus

Jedes Chalet-Parkett ist einzigartig

Der Verlegeplan für Chalet-Parkett wird individuell entworfen und exklusiv auf die Raumsituation angepasst.
So entstehen optimale Lösungen und ein unverwechselbares Design.

Urbanhus
BOEN Eiche Traditional weiß, Chalet. Foto: Urbanhus

Ist der Raumplan vom Kunden abgenommen, wird die maßgeschneiderte Bestellung produziert. 
Das macht jedes Chalet-Parkett einzigartig.

Urbanhus
BOEN Eiche Traditional weiß, Chalet. Foto: Urbanhus

Chaletino bietet definierte Breiten und Längen

Das Einzige, was Chaletino von Chalet unterscheidet, ist das fixe Maß der Dielen in Länge (2,75 Meter) und Breite (30 Zentimeter).
Das gibt dem Chaletino-Parkett ein einheitlicheres Aussehen im Vergleich zu einem Chalet-Parkett mit unterschiedlich breiten und langen Dielen.

Oak Sand Chaletino
BOEN Eiche Sand, Chaletino. 

Um die großzügige Länge und Breite dieser Böden zu betonen, haben die Dielen an allen vier Seiten eine Mikro-Fase. 
Ebenfalls im Trend: Spürbare Authentizität. Natürlich, ursprünglich – und bis ins Detail unverfälscht echt.

Oak Sand Chaletino
BOEN Eiche Sand, Chaletino. 

-    „Das für die Dielen genutzte Holz stammt von fast 200 Jahre alten Eichen.
Sie geben diesen Böden die unnachahmliche Einzigartigkeit und Qualität nach der wir suchen“,
sagt der Vertriebsleiter von BOEN Norwegen, Jan Nielsen.

Oak Sand Chaletino
BOEN Eiche Sand, Chaletino. 

Tradition, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht

Unsere Wurzeln, die bis ins 16. Jahrhundert zur BOEN-Sägemühle im norwegischen Kristiansand, zurückreichen, inspirieren uns bis heute bei unserer traditionellen Handwerkskunst. Unsere versierten Holzspezialisten verbringen viel Zeit damit, die besten Hölzer für die Produktion von Chalet und Chaletino zu finden. Die Eiche, die wir verwenden, stammt aus den baltischen Wäldern – Holz, das für gleichbleibend höchste Qualität steht.

Oberflächen für ein gutes Gefühl

Alle Oberflächen werden mit dem BOEN-Naturöl Live Natural bearbeitet, um den Boden sofort nutzen zu können und sein natürliches Aussehen zu unterstreichen. Das Ölen akzentuiert darüber hinaus die Struktur des Holzes. Der Boden fühlt sich wärmer und einfach angenehm an.

Finden Sie hier einen Händler in Ihrer Nähe!

Herbst Trends 2014

Von Helle Tjaberg  – 

Knallige Farbakzente. Die drei zentralen Farbtrends dieser Saison: Petrol,...

Stilvolle Geschenkideen

Von Helle Tjaberg  – 

Es ist nicht immer ganz leicht, die richtigen Geschenke für seine Lieben zu...

Licht an!

Von Helle Tjaberg  – 

Unser Wohlbefinden wird stark von der richtigen Beleuchtung beeinflusst....

Heller Schimmer und warmer Glanz

Von Helle Tjaberg  – 

Der aktuelle Einrichtungstrend, mit Akzenten aus Gold, Messing und Kupfer zu...

Wunderschöne Weihnachten

Von Helle Tjaberg  – 

Weihnachten, das ist alle Jahre wieder ein Fest voller Tradition – auch wenn es...

Designer, die Sie kennen sollten

Von Helle Tjaberg  – 

Einige bedeutende Industrie- und Möbeldesigner haben unseren Alltag und die...

Kreative Moodboards Techniken

Von Gudy Herder  – 

7 kreative Techniken für die Erstellung eines Moodboards

Trendguide 2015

Von Helle Tjaberg  – 

Lassen Sie sich von den neuen Materialien, Farben und Looks des kommenden Jahres...

Die Farbe Blau

Von Helle Tjaberg  – 

Schauen wir uns genauer die Trends des Jahres an. Starten wir mit der Farbe Blau...

Trend Post von der IMM (Köln) - Teil 1

Von Gudy Herder  – 

Trendexpertin Gudy Herder hat für uns die führende Interieur Design Messe IMM...