Sie befinden sich hier: Stil und Inspiration / Blog / Trend: Bold Fairy Tale

Trend: Bold Fairy Tale

Von Oda Tellefsen  – 

Jotun
Photo: Colours Alcro, www.alcro.se
Wir bei BOEN arbeiten mit den neuesten Trends, um auch Sie immer auf dem neuesten Stand zu halten.
Als Ihre Stilberater ist es unser Ziel, die Trends frühzeitig zu erkennen. Daher
arbeiten wir mit der international renommierten Trend-Expertin Gudy Herder
zusammen. Gemeinsam besuchen wir Messen und Shows, sprechen mit Designern
und veranstalten Workshops. Wir folgen Blogs, Influencern und suchen auf
Instagram nach inspirierenden Menschen. Dies fließt direkt in unseren
Produktentwicklungsprozess ein, sodass wir qualitativ hochwertige Produkte liefern
können, die zu Ihrem Stil passen.

Dadurch eignen sich die neuen Parkettböden gut für die kommenden Trends in 2018,
sind aber gleichzeitig auch Produkte, die Veränderungen überleben und Ihrem
Stil entsprechen.
BOLD FARIY TALE
Nach Jahren der Bescheidenheit und der Zurückhaltung konzentrieren sich
Trendsetter jetzt auf neue und luxuriöse Designs.

Ein Trend, der das Dunkle neu und positiv in Szene setzt, der ebenso mysteriös wie
verträumt ist. Die Nacht ist seine Inspiration – der dunkle Himmel mit seinen
Nordlichtern, die wie Edelsteine glitzern. 


Photo: Revolve lighting by Bert Frank

In einer Zeit, in der sich vieles nach Innen wendet, steht die Nacht für Ruhe und
Gelassenheit. Dunkles Design gibt dem Interieur etwas Mysteriöses und setzt
avantgardistische Akzente.

Eine neue Opulenz, die man auch in der aktuellen Mode wiederfindet – maßgeblich
geprägt von Guccis Kreativdirektor Alessandro Michele. Dieser Look beeinflusst
natürlich auch das Interieur- und Produktdesign. So finden sich immer häufiger in den
unterschiedlichsten Ausprägungen kurvige oder auch sehr kantige Formensprachen.


Photo: Jonas Ingerstedt Photography Colours: Alcro.se / Styling: Jill Windahl

Der rote Faden dieses Trends ist der Kontrast. Ob bei den Farben (dunkel/massiv),
Veredelungen (glänzend/matt) oder Formen (rund/kantig). Das alles ist mutig und ein
starkes Statement, um eine Persönlichkeit auszudrücken, die alles ist, nur nicht
langweilig. Das zeigt man im Interieur-Bereich zum Beispiel mit Samtkissen in
dunklem Blau oder Grün, Armaturen und Kronleuchtern in Gold oder runden Tischen
aus grünem Marmor mit coolen Stahlbeinen.


Photo: Jonas Ingerstedt Photography Colours: Alcro.se Styling: Dennis Valencia

Dieser Stil bewegt sich im Moment hin zu einem eher opulenteren Erscheinungsbild,
ergänzt durch Edelstein-Details. Große Amethyst- oder Quarzsteine kommen zum
Einsatz, man findet Edelsteinmuster auf Tapeten oder Kissen und Samtstoffe in
Granat-, Malachit- und Amethyst-Tönen. Komplettiert wird dieser Look mit
goldgerahmten Spiegeln oder Edelsteinen ​​als Deko im Bücherregal. Müsste man den
Trend mit ein paar Worten beschreiben, wäre vielleicht „Märchenhaft mutig“ der
richtige Satz.

Verwendet man Schwarz oder nahezu Schwarz in matten Tönen wirkt es warm und
hat etwas Intimes. Glänzende Oberflächen und kräftigere Farben schaffen hingegen
einen opulenten und glamourösen Look für selbstbewusste Menschen, die Spaß an
Trends und Veränderung haben – ob in Küche, Bad oder Wohnraum.



Studien des NCS Color Institute aus den Jahren 2016 bis 2018 zeigen, dass wir
gerade einen generellen Umschwung erleben – zurück zu dunkleren Farben. Und das
sowohl in der Mode, bei Stoffen und im Möbeldesign. Die wichtigsten
Verschiebungen der Farbakzente sind hier: Dunklere Rot-, Blau-, Gelbtöne und auch
dunklere Neutralfarben.

Farben, die für Selbstbewusstsein stehen. Eine neue Extravaganz vor dunkler
Kulisse: mutig, stark und individuell.



Die Farbpalette reicht von strahlenden Farbtönen wie Maisgelb bis zu Amethyst und
Granat mit einer Basis aus ätherischen, bläulichen Grüntönen; von schattigem
Blaugrün und Malachit bis hin zu Mitternachtsblau.
PASSENDE BÖDEN

Unsere neuen Böden in dunklen, kräftigen Farben knüpfen an diesen Trend an.
Sie schaffen eine schöne Balance zu der dunkleren Farbpalette mit schweren Rot-,
Blau- und Gelbtönen. Die matten und gebürsteten Oberflächen dieser Böden passen
perfekt zu weichen und glänzenden Materialien wie Samt, grünem Marmor und Gold. 

grading picturegrading picture
Eiche Graphite                                                Eiche Barrel

 Eiche Ebony Live Pure                                  Eiche Chalk Black Live Pure


Wählen Sie Ihren Lieblingstrend, wählen Sie den Parkettboden, der Ihnen gefällt und
finden Sie Händler in Ihrer Nähe!


Möchten Sie mehr erfahren? Entdecken Sie jetzt unseren Floor Finder und finden Ihre Wunschboden.

Ton in Ton

Von Gudy Herder  – 

Ganz Ton-in-Ton: Die drei angesagtesten Trends

Ein Moodboard Workshop

Von Gudy Herder  – 

Ein Moodboard Workshop: So definieren Sie Ihren eigenen Wohnstil.

Der Parkettboden, der Generationen überdauern wird

Von Vilde Høsfloth  – 

Die Familie aus Hamresanden in Norwegen wollte einen Boden für ihr Haus, der...

Dunkle Böden

Von Gudy Herder  – 

Dunkle Böden: ein dramatisch guter Look!

BOENs neue Parkettböden 2017!

Von Vilde Høsfloth  – 

Ganz gleich ob Sie aus der Möbel- und Interieur-Branche kommen oder einfach eine...

Live Pure, außergewöhnlich schöne Oberflächen

Von Vilde Høsfloth  – 

Holz ist dann am schönsten, wenn es unbehandelt ist. Mit der...

Ein neues Haus, ein neuer Boden? Mit Live Pure bereut man nichts

Von Vilde Høsfloth  – 

Bei einer Sache war sich Elin sicher: sie wollte dieses Mal für ihr neues...

CHALET UND CHALETINO – EICHENBÖDEN IN AUSSERGEWÖHNLICHEN LÄNGEN UND BREITEN

Von Vilde Høsfloth  – 

Chalet und Chaletino von BOEN sind Parkettböden aus feinstem Holz in besonders...

Parkett von BOEN in Hamburgs neuem Wahrzeichen: Störtebeker Elbphilharmonie

Von Sigrid Pigulla  – 

Eichenboden für die Ewigkeit: Elbphilharmonie-Gastronomie setzt auf...

Parkett in Fischgrätmuster

Von Vilde Høsfloth  – 

Fischgrät: Die Geschichte des mit Abstand beliebtesten Bodenmusters reicht bis...