Sie befinden sich hier: Parkett / Tipps & Tricks / Pflege von geölten Parkettböden von BOEN

Pflege von geölten Parkettböden von BOEN

So pflegen und reinigen Sie Ihren geölten Parkettboden von BOEN richtig.

Behandlung mit Freshen Up

Bevor Sie Ihren neu verlegten Parkettboden zum ersten Mal betreten, empfehlen wir eine Erstpflege mit BOEN Freshen Up.

Wenn Sie Ihren Boden 1-2 Mal im Jahr mit BOEN Freshen Up behandeln, behält er seinen seidenmatten Glanz und bleibt lange strapazierfähig. Bei Bedarf können Sie BOEN Freshen Up auch an den besonders stark beanspruchten Stellen anwenden. Dadurch bleibt Ihr Boden lange mattglänzend und widerstandsfähig.

Parkett ist einfach zu reinigen

Wussten Sie, dass Sie Ihren Parkettboden nur möglichst selten mit Wasser reinigen sollten? Für die tägliche Reinigung reicht es, Staub und Schmutz trocken mit dem Mopp oder Staubsauger zu entfernen.

Wenn Sie Ihren Boden wischen, geben Sie BOEN Floor Soap (synthetische Seife) ins Wischwasser. Verwenden Sie nur wenig Wasser und wischen Sie nebelfeucht auf, sodass Ihr Parkettboden innerhalb von wenigen Minuten trocknet.

Hartnäckige Flecken lassen sich mit einer konzentrierteren Mischung aus BOEN Floor Soap und Wasser entfernen.

Verwenden Sie zur Reinigung von Eichenböden KEINE Schmierseife oder Reinigungsmittel mit Ammoniak.

Reparatur-Set für Parkett

Für die meisten geölten Parkettböden bietet BOEN ein Reparatur-Set an, mit dem sich Kratzer, Risse oder Kerben problemlos ausbessern lassen.

Wenn Ihr Boden allmählich dumpf und verschlissen wirkt, empfehlen wir, ihn einmal mit BOEN Natural Oil nachzuölen.

Entdecken Sie hier unser umfangreiches Sortiment an geölten Parkettböden
!