Geschichte

Erfahrung und Wissen sind die Pfeiler unseres Handwerks. Eine Tradition, deren Qualität Sie täglich in unseren Böden spüren können und die auf eine spannende Geschichte zurückblickt. Erfahren Sie hier, was uns besonders macht – besonders gut.

Menschen, Wachstum und Entwicklung
Die Erfolgsgeschichte der BOEN-Parkettherstellung begann 1953 am BOEN-Wasserfall in der Nähe von Kristiansand. Hier, in zwei kleinen Sägewerken in einem malerischen Teil Südnorwegens, wurde Holz schon seit 1641 bearbeitet. Für uns ist dieser Ort mit seiner historischen Verbindung aus Natur, Handwerkskunst und Leidenschaft die Grundlage und der Ausgangspunkt für die Geschichte unserer Marke.

Weiterentwicklung zum Produzenten von Holzböden
Von der Mühle zur Sägemühle, von der Landwirtschaft zur Herstellung von Holzböden. Über die Jahrhunderte haben die Menschen bei BOEN daran gearbeitet, bessere Lösungen für bessere Produkte zu finden. Ein Wert zieht sich durch BOENs Kultur und Geschichte: der Respekt vor der Natur und ihren Ressourcen. Das Rohmaterial Holz war und wird immer die Basis für BOENs Existenz bleiben.

Hinaus in die Welt
Während der 70er Jahre begann BOEN, sein Produktionskonzept zu exportieren. Einer der Interessenten war die deutsche Firma Th. Höhns KG. 1976 wurde diese Firma von den BOEN-Eigentümern übernommen. Zusammen waren BOEN und Höhns imstande, eine der modernsten Produktionslinien für Mehrschichtparkett zu etablieren. Darüber hinaus liegt Mölln geographisch günstig für den Überseehandel und nahe an den Hauptmärkten in Europa. Das machte die Logistik einfacher und öffnete so den Weg hinaus in die Welt für BOEN.

1967 wurde BOEN in den Niederlanden eingeführt und der Export von Norwegen und Deutschland aus spielte eine wichtige Rolle. Die Markteinführung von BOEN in den USA Anfang der 1980er Jahre und die Einführung von Höhns in Frankreich und Spanien waren wichtige Schritte.

BOEN ist zum internationalen Lieferanten geworden
Die zunehmend internationale Tätigkeit und die Entwicklungen in der Bodenbelagsbranche erforderten eine harmonisierte Marketing- und Verkaufsstrategie. 2003 beschloss die BOEN Gruppe daher, alle Marketingaktivitäten unter einem Markennamen zu sammeln - BOEN.

Die BOEN Gruppe baut ihre Position kontinuierlich aus. Neben Produktionsstätten in Russland, Kroatien, Litauen und der Schweiz betreibt BOEN Verkaufsbüros in Norwegen, Deutschland, Österreich, Großbritannien, Irland, Frankreich, Italien, Schweden, Belgien, Polen, Hong Kong und den USA.

Europas führender Anbieter im Premium Segment
In 2013 schließen sich BOEN und der Schweizer Parketthersteller Bauwerk Parkett AG zur Bauwerk Boen Group zusammen. Europaweit wird die Gruppe mit den beiden komplementären Marken damit zum führenden Anbieter im Premium-Segment und zum zweitgrössten Marktteilnehmer im Holzbodenmarkt.